Sie sind hier: Kampfsport Portal » Ausrüstung » Handgelenkbandage

Handgelenkbandage

Wie funktioniert das Handgelenk?

Das Handgelenk bildet das Gelenk zwischen Unterarm und Handwurzel. Die wichtigsten Knochen sind die Elle und die Speiche. Alle beteiligten Knochen werden durch eine Vielzahl von Bändern fixiert. Sie verbinden die Handwurzelknochen untereinander und diese mit den Unterarm und Mittelhandknochen. Das Handgelenk wird dadurch stabilisiert und beweglich gemacht.

Was leistet es?

Es kann um ca. 90 Grad gestreckt, 70 Grad gebeugt, um ca. 40 Grad abgespreizt und um ca. 20 Grad angespreizt werden.

Unfallrisiko?

Die häufigste Unfallerkrankung des Handgelenkes ist ein Handgelenksbruch, ein Brechen der Speiche oberhalb des Handgelenkes.

Vorbeugen

Dem kann man gerade beim Sport aktiv mit dem Tragen einer Handgelenkbandage vorbeugen!

Um das Handgelenk zu stabilisieren und vor Verletzungen zu schützen, werden verschiedenartige Handgelenkbandagen angeboten.

  • Handgelenkmanschette

Diese Handgelenkbandage deckt den Bereich des Handwurzelknochens und den vorderen Teil des Unterarmes ab. Ein 2 mm starkes Neopren erleichtert das einfache Überziehen der Bandage. Sie eignet sich perfekt als vorbeugende Maßnahme bei möglicher Gelenküberlastung beim Sport und im Arbeitsprozess.

  • Unterarmmanschette

Sie deckt das Handgelenk, den Mittelhand- und Unterarmbereich ab. Eine 5 mm starke Isolierschicht sowie ein elastischer Stabilisierungsgurt bieten eine gute Stützwirkung des Handgelenkes. Mit einem Klettverschluss lässt sie sich individuell einstellen.

  • Handgelenkgurt

Ein Gurt, der mit der Öffnung über den Daumen gezogen, um das Handgelenk gelegt und mit einem Klettverschluss fixiert wird. Hier wird das Handgelenk und der Daumensattel abgedeckt.

  • Handgelenkmanschette offen

Dies ist eine offene Bandage, die das Handgelenk,  den Mittelhandbereich und den Unterarm abgeckt. Sie lässt die Finger frei und bietet einen Daumenausschnitt. Ein dreifacher Klettverschluss lässt sie perfekt anpassen.

Pflege

Alle Handgelenkbandagen sind sehr pflegeleicht und lassen sich einfach mit einem milden Waschmittel reinigen.

Das könnte dich auch interessieren:

    • Ellbogenschützer
      Ob beim Kendo, Judo, Muay Thai oder Kickboxen, bei den meisten Kampfsportarten ist das Tragen von geeigneter Schutzausrüstung erste Pflicht. Kopfschutz, Zahnschutz, Tiefschutz, Schienbeinschutz, Brustschutz...

    • Trainingshandschuhe
      Fester und sicherer Griff Trainingshandschuhe werden in verschiedenen Sportarten benötigt. Gerade im Boxsport ist der Schutzeffekt, den die Trainingshandschuhe bieten, besonders wichtig. Integrierte Handstützen oder...

    • Beinspreizer
      Der Beinspreizer ist ein einfaches aber umso effektiveres Gerät, um die Dehnbarkeit der gesamten inneren Oberschenkelmuskulatur zu steigern. Auch für Knieprobleme ist dieses mechanische Stretchgerät...

Schreibe jetzt einen Kommentar!

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>