Sie sind hier: Kampfsport Portal » News » Klitschko verteidigte Titel am 16. Oktober 2010

Klitschko verteidigte Titel am 16. Oktober 2010

Die “Kanone” erlag der “Eisenfaust”

Vitali Klitschko ist und bleibt Weltmeister im Schwergewicht. Am 16.10.10 besiegte er in der mit 14.500 Zuschauern ausverkauften O2-Arena in Hamburg seinen Herausforderer, den Amerikaner Shannon Briggs, in 12 Runden nach Punkten.

Somit verteidigte der ältere der beiden Klitschko-Brüder zum siebten Mal erfolgreich seinen Titel des Weltverbandes WBC. Vitalis Bilanz zeigt nun 38 K.O.-Siege in 43 Kämpfen, von denen 13 WM-Kämpfe sind.

Shannon “The Cannon” Briggs, der im Vorfeld die Kamerateams mit seiner lauten, lärmenden Art und “Bad Boy”-Manier bestens unterhielt, konnte im Kampf um den Titelgürtel nicht wirklich überzeugen.

Klitschko hält seit seinem Comeback vor zwei Jahren den WBC-Gürtel eisern fest. Man war gespannt auf das Duell der “Knockouter”. Sowohl Klitschko als auch Briggs haben einen harten Punch, glänzten im Vorfeld immer wieder durch spektakuläre K.O.-Siege. Man durfte gespannt sein.

Vitali hatte “Blut und Schmerz” versprochen. Und diese Ankündigung machte er Samstagnacht wahr. Er zermürbte den streckenweise ängstlich wirkenden Briggs und konnte auch mit der rechten Schlaghand immer wieder harte Treffer landen. Bereits in der 6. Runde konnte man merken, dass Briggs Schlagseite bekam. Doch wer nun auf einen schnellen K.O.-Sieg hoffte, der wurde enttäuscht. Briggs beeindruckte mit Nehmerqualitäten, die selbst Klitschko beeindruckten.

Damit rettete sich der 38-Jährige über volle 12 Runden. Man war sich einig, dass der Kampf eigentlich in der 10. Runde von seinem Trainer hätte abgebrochen werden müssen. Es war klar, dass Briggs unterliegen würde. Die beiden letzten Runden waren unnötige Quälerei, die seiner Gesundheit nicht zuträglich waren.

Schließlich stand Vitali Klitschko wie erwartet, ohne größere Blessuren abbekommen zu haben, als lächelnder Sieger im Ring und ließ sich vom jubelnden Hamburger Publikum feiern.

Sein Bruder Wladimir steht am 11. Dezember in Mannheim im Ring. Der WBO-, IBF- und IBO-Weltmeister verteidigt dort seine drei WM-Gürtel gegen den Briten Dereck Chisora.

Das könnte dich auch interessieren:

    • Vitali Klitschko kämpft am 16.10.10 in Hamburg
      Der Herausforderer Shannon “The Cannon” Briggs will in der Hamburger O2-World dem amtierenden WBC-Weltmeister Vitali “Dr. Eisenfaust” Klitschko den Weltmeistergürtel im Schwergewicht entreißen. Wer ist...

    • Wladimir Klitschko gegen Sam Peter
      Der Boxweltmeister Wladimir Klitschko wird – so wie es zur Zeit aussieht – in seinen WM-Kampf, der für den 11. September in Frankfurt geplant ist,...

Schreibe jetzt einen Kommentar!

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>