Sie sind hier: Kampfsport Portal » News » König Abraham – Alles oder Nichts

König Abraham – Alles oder Nichts

Open-Air-Kampf

Drei Kämpfe – zwei Niederlagen – Am Samstag, 14. Mai 2011 steigt Arthur Abraham im Halbfinale des Super Six Boxturniers (bis 76,2 kg Supermittelgewicht) wieder in den Ring. Der Gegner ist der US-Amerikaner Andre Ward. Dem Sieger des Kampfes winkt der Weltmeistertitel der Verbände WBA und WBC.

Der 31-jährige Abraham steht unter einem großen Erfolgsdruck. Er muss diesen Kampf gewinnen, geht es doch auch um die Verteidigung seiner Ehre. Er hatte nach einem K.o.-Sieg gegen Jermain Taylor zwei Niederlagen einkassiert: Gegen Andre Dirrell eine Disqualifikation und gegen Carl Froch eine Niederlage nach Punkten. Die Schwächen, die er bei seinem letzten Kampf  zeigte, veranlassten seinen Trainer Ulli Wegner zu einer Schimpftirade, in denen auch die Worte “Du bist feige” fielen.

Eine erneute Niederlage wäre fatal für ihn, läuft doch Abrahams Vertrag demnächst aus. Seine Karriere wäre auf unrühmlichste Art und Weise beendet! Immerhin hatte er in 34 Kämpfen 32 Siege aufzuweisen, darunter 26 durch K.o.

Sein Gegner Ward (27) dagegen , der sich “Son of God” nennt, hat einen eher unspektakulären Background. Der einstige Goldmedailliengewinner von 2004 blieb mit seinen 23 Kämpfen, von denen er keinen einzigen verloren hat, eher unbeachtet. So hofft er, nach dem Kampf am Samstag, bei dem er als Favorit in den Ring steigt, in der Gunst des Publikums aufzusteigen.

Lange Boxnacht

Die ARD überträgt den Kampf, der in Los Angeles im Home Depot Center des legendären Fußballteams L.A. Galaxy unter freiem Himmel stattfindet, direkt nach dem Grand-Prix ab 1.15 Uhr live. Rene Kindermann und Henry Maske führen durch das Programm.

Wer keine Gelegenheit hat, den Kampf live im Fernsehen zu verfolgen, der hat die Möglichkeit, ihn auch per Internet-Radio zu verfolgen. Der MDR berichtet  live auf seiner Website.

Das könnte dich auch interessieren:

    • Wladimir Klitschko gegen Sam Peter
      Der Boxweltmeister Wladimir Klitschko wird – so wie es zur Zeit aussieht – in seinen WM-Kampf, der für den 11. September in Frankfurt geplant ist,...

Schreibe jetzt einen Kommentar!

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>