Sie sind hier: Kampfsport Portal » Ausrüstung » Mundschutz

Mundschutz

“Wenn Sie auch Morgen noch kraftvoll zubeißen wollen….”

Für alle Kampfsportarten ist ein guter Mundschutz wichtig wie eine Versicherung. Die Schutzvorrichtung verhindert, dass die oberen und unteren Zähne bei einem Treffer aufeinander prallen und verletzt werden. Selbst Klitschko sagt, dass er heutzutage niemals, selbst gegen einen Amateur, ohne Mundschutz in den Ring steigen würde.

Der ehemalige WBO-Boxweltmeister Dariusz Michalczewski meint dazu: “Die genaue Passform der Schale ist für jeden Boxer ein wichtiger Teil der Gesundheitsvorsorge.” Der richtige Mundschutz muss die Zähne direkt umschließen und darf nicht locker sitzen. Durch Schläge kann er verrutschen und das Zahnfleisch verletzen.

Doch nicht nur Boxer tragen einen Mundschutz. Auch die Spieler verschiedener Ballsportarten wie Basketball und Rugby nutzen ihn, denn sie wissen, dass dadurch 82% der Zahnverletzungen verhindert werden können. Mittlerweile tragen fast 97% der Sportler einen Mundschutz.

Funktion

Der Mundschutz ist ein Abstandhalter zwichen Lippen, Wange und Zahnreihen. Die einwirkende Kraft wird verteilt und eine Trennung der Zahnreihen im Moment der Schlageinwirkung verhindert.

Anforderungen

  • sicherer Sitz und Halt
  • angenehmes Tragegefühl
  • geringe Beeinträchtigung beim Atmen und Sprechen
  • sicherer Schutz von Zähnen, Zahnfleisch und Lippen
  • Bruchfestigkeit

Anfertigung

Ein einfacher Einweg-Mundschutz aus dem Sportladen bereitet oft Probleme, denn das Material krankt. Es kann Feuchtigkeit aufnehmen und wird schnell brüchig. Daher bevorzugen viele Sportler ein Modell aus dem Zahnlabor. Vom Ober- und Unterkiefer wird eine Abformung aus weich bleibenden Acrylkunststoffen angefertigt, der auch durch eine Tiefziehschiene versehen werden kann.

“Vorbeugen ist besser als Heilen!” Diese alte Weisheit trifft es auf den Punkt.

Schreibe jetzt einen Kommentar!

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>